Liebe BDB-Verbands- und Vereinsverantwortliche,
liebe Musikerinnen und Musiker im BDB,

seit 28.01.2022 gilt eine neue CoronaVO BW.

Entsprechend der Hospitalisierungsinzidenz gilt wieder Alarmstufe I mit folgenden Einschränkungen für Veranstaltungen wie Proben und Konzerte:

  • 2G: Maximal 50 Prozent Auslastung, aber nicht mehr als 1.500 Zuschauerinnen und Zuschauern in geschlossenen Räumen und 3.000 Zuschauerinnen und Zuschauern im Freien. Bei mehr als 500 Zuschauerinnen und Zuschauern müssen feste Sitz-/Stehplätze zugewiesen werden, davon dürfen maximal zehn Prozent Stehplätze sein.
  • 2G+: Maximal 50 Prozent Auslastung aber nicht mehr als 3.000 Zuschauerinnen und Zuschauer in geschlossenen Räumen und 6.000 Zuschauerinnen und Zuschauern im Freien. Bei mehr als 500 Zuschauerinnen und Zuschauern müssen feste Sitz-/ Stehplätze zugewiesen werden, davon dürfen maximal zehn Prozent Stehplätze sein.

Schülerinnen und Schüler unter 18 Jahren, die an einer regelmäßigen Testung teilnehmen, gelten nach wie vor als getestet und sind weiterhin von der 2G- Beschränkung ausgenommen.

Da die FFP2-Maskenpflicht regelmäßig für Fragen bei Proben sorgt, hat das Kompetenznetzwerk NEUSTART AMATEURMUSIK eine Risikoeinschätzung durchgeführt:

Eine gleichwertige Schutzwirkung zum korrekten Tragen von FFP2-Masken kann durch Antigentests als Eingangskontrolle und Lüftungsmaßnahmen mit hohem Luftaustausch erreicht werden. Ein hoher Luftaustausch kann durch raumlufttechnische Anlagen mit Luftfilter (mind. ePM1 70% oder F7) oder hohem Frischluftanteil realisiert werden. Mobile Luftreiniger stellen eine Alternative dar, sie müssen mit Fensterlüftung (CO2-Ampel) kombiniert werden. Die Antigentests sollten von allen Teilnehmenden ohne Ausnahme durchgeführt werden, da so insbesondere Personen mit hoher Virenlast zuverlässig von der Probe ferngehalten werden können. Das Risiko, das von Personen mit geringer Virenlast ausgeht, wird durch die Lüftungsmaßnahmen begrenzt.

Alle beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) unter https://www.bfarm.de/DE/Medizinprodukte/Aufgaben/Spezialthemen/Antigentests/_node.html gelisteten, evaluierten Antigentests erfüllen diese Anforderung.

Aktualisiertes Muster-Hygienekonzept für alle Amateurmusikverbände in BW

Aufgrund der neuen Fassungen der CoronaVO BW vom 15.09.21 (Fassung ab 28.01.22), der CoronaVO Musik-, Kunst- und Jugendkunstschulen vom 25.11.21 (Fassung ab 29.01.22) und zusätzlich der aktuellen Studienlage des Clusters Wissenschaft des Bundesmusikverbands Chor und Orchester (BMCO) wurde das Muster-Hygienekonzept angepasst.

2022-01-29 BW Muster-Hygienekonzept Amateurmusik_FINAL

Bitte wenden Sie sich bei Fragen rund um das Thema Corona an Annalena Groß – BDB-Corona-Servicestelle:

Projektmitarbeiterin für Wissenschaftliche Grundlagen
im Kompetenznetzwerk NEUSTART AMATEURMUSIK
des Bundesmusikverband Chor & Orchester e.V.
c/o Bund Deutscher Blasmusikverbände e.V.
Mobil: +49 (0) 151 11055706

E-Mail: gross@blasmusikverbaende.de

http://bundesmusikverband.de/Neustart

Download Muster-Hygienekonzept (PDF | 881 KB)