clariMondo Festival - BDB Akademie Staufen - Meisterkurse, Workshops & Kurse für Klarinette

28. 04. bis 01.05. 2022

Jetzt Ticket buchen
0
0
0
0
Days
0
0
Hrs
0
0
Min
0
0
Sec
Kilian Herold - Dozent an der BDB Akademie Staufen

Liebe Klarinettistinnen und Klarinettisten,

unser Festivaltermin fiel 2021 mitten in den Lockdown und das Infektionsgeschehen ließ uns nur die Option, clariMondo in ein Online-Festival zu verwanden. Mit über 170 Teilnehmenden aus Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Österreich und der Schweiz sowie 12 Stunden Fortbildung non stop wurde clariMondo digital dennoch ein großer Erfolg.  Wir haben Online-Einzelunterricht sowie einen Online-Workshoptag mit einem spannenden Programm durchgeführt – das von Atemtechnik und Einspielübungen bis hin zu Klezmer und Mozarts Klarinettenkonzert reichte.

Dennoch hoffen wir, das clariMondo 2022 wieder lebendig vor Ort in Staufen stattfinden kann, mit allem, was das Festival auszeichnet: hochkarätige Dozierende,  der persönliche Austausch, die gegenseitige Inspiration, das gemeinsame Musizieren, begeisternde Konzerte, klarinettistische Höhenflüge und die besondere Atmosphäre von clariMondo.

Ich freue mich, wenn Sie 2022 dabei sind.  Das Dozierendenteam und das Programm 2022 werden wir Ihnen in Kürze an dieser Stelle präsentieren.

Euer Kilian Herold, künstlerischer Leiter

Die Dozent:innen von clariMondo 2021

François Benda

François Benda

Shirley Brill

Shirley Brill

Fabian Dirr

Fabian Dirr

Patrick Hagen

Patrick Hagen

fotos-0026-Michael-Heitzler-BDB-Dozent-300x214-1

Michael Heitzler

Kilian Herold

Kilian Herold

Anton Hollich

Anton Hollich

Hanstoni Kaufmann

Hanstoni Kaufmann

fotos-0095-Florian-Schuele-BDB-Dozent-300x214-1

Florian Schüle

Jochen Seggelke

Jochen Seggelke

Yannick Trares

Yannick Trares

Kurse am Online-Workshop-Tag, 25. April 2021

Warming-Up

Im clarimondo-Warming-up sollen alle KlarinettistInnen ermuntert werden, mitzumachen. Es geht darum, sämtliche beim Klarinettespielen beteiligten Muskelgruppen aufzuwecken und für schöne Klänge bereitzumachen. Wir werden viele verschiedene Übungen – manche mit, manche auch ohne Instrument – gemeinsam ausprobieren. Das Ziel ist, alle TeilnehmerInnen für den kommenden Tag körperlich wie auch klarinettistisch aufzuwecken und jeder Klarinettist:in eine bunte Palette an Übungen für die persönlichen Warm-ups zur Verfügung zu stellen. Atemübungen, Fingerübungen, Zungenübungen, Gaumensegelübungen… es ist alles dabei. Besonderer Wert wird auf das Erreichen eines schönen Klangs gelegt, indem man bestimmte Atemvorgänge mit und ohne Klarinette kennenlernt und trainiert.

mit Yannik Trares

Uhrzeit: 09:00 – 10:30 Uhr

Der Klarinetten-Atem

Die sichere Methodik zur Verbesserung des Klangs.

Was muss ich beim Atmen beachten und welche physiologischen Notwendigkeiten muss ich wie umsetzen, um eine maximale Leistung zu erreichen? Diese Fragen wird Patrick Hagen in seinem Workshop beantworten. Themen werden darüber hinaus das druckentlastete Spiel und der Reflex-Atem sein. Teilnehmende sollten einen Luftballon und die Klarinette parat und aufgebaut haben.

mit Patrick Hagen

Uhrzeit: 10:45 – 12:15 Uhr

Übetipps und Übestrategien

Was machen wir eigentlich, wenn wir üben? Wozu ist das überhaupt gut? Ist uns das Ziel immer bewusst? Wie funktioniert eigentlich „lernen“? Warum üben wir oft monatelang und können ein Stück dann immer noch nicht zuverlässig spielen?

Diesen und weiteren Fragen gehe ich in meinem Online-Kurs nach und zeige dabei Fehlerquellen auf und gebe einige Hilfestellungen.

Was kann man beachten, was sollte man beachten,  was sollte man tunlichst vermeiden? Ich verrate Euch ein paar spannende Kniffe und Tricks zu erfolgreicherem und effizienterem Üben und erläutere dabei auch lernpsychologische Hintergründe und Erkenntnisse aus der Sportpsychologie.

mit Florian Schüle

Uhrzeit: 12:30 – 14:00 Uhr

Für ein gutes Blatt gebe ich den Himmel – Blätterbearbeitung live!

In seinem Grundlagenkurs über Blattkorrekturen vermittelt Hanstoni Kaufmann handwerkliche Fertigkeiten für Blattkorrekturen, theoretische Hintergründe vom Rohr zum Blatt sowie Einsichten in Blattgeometrie und Schwingverhalten. Er zeigt auf, wie man die Merkmale guter Blätter erkennen, sie an das Mundstück, das Instrument und die eigenen Spielgewohnheiten anpassen kann.

Darüber hinaus spricht er verschiedene Blattprobleme an und zeigt in theoretisch-praktischen Ausführungen, wie man

  • die Spielfähigkeit der Blätter und die Ansprache verbessern
  • schwere / leichte Blätter korrigieren
  • die Register optimieren
  • die Ursachen von Rauschen beheben
  • den Klang verändern / verbessern und anpassen
  • die Spielfähigkeit der Blätter verlängern

kann. Hanstoni Kaufmann kann auf jahrzehntelange Erfahrung zurückgreifen und weiß: „Erkenntnisse über Blattkorrekturen sind einleuchtend und leicht in die Praxis umzusetzen“.

mit Hanstoni Kaufmann

Uhrzeit: 14:15 – 15.45 Uhr

Klezmer – Spieltechnik und Effekte

Im Klezmer-Workshop werden wir versuchen herauszufinden, was den typischen Klang von Klezmer ausmacht, wie man ihn erlernen und praktisch anwenden kann.

Im Mittelpunkt steht das gemeinsame Erlernen eines Stückes mit den dazugehörigen  typischen Verzierungen. Mit folgenden Schritten wollen wir uns dem annähern:

-Erklärung und Demonstration der typischen Klezmer Verzierungen bzw. Spieltechniken.

-Übungen für die Erlernung o.g. Spieltechniken

– Praktische Anwendung  anhand eines Stückes.

-kurze Vorstellung verschiedener Klezmer Klarinettist:innen vom Beginn bis heute ( Musikbeispiele)

-Fragerunde

mit Michael Heitzler

Uhrzeit: 16:00 – 17:30 Uhr

W.A. Mozart, Konzert für Klarinette und Orchester in A-Dur

Francois Benda im Gespräch mit Kilian Herold über Mozarts letztes Solokonzert

Aspekte des Werkgesprächs werden sein:

  • Interpretation im Spannungsfeld zwischen Historischer Aufführungspraxis und Probespieltraditionen
  • Mozarts spezieller musikalischer Ausdruck zwischen opernhafter Gesanglichkeit und eleganter Virtuosität
  • die historische und moderne (Bassett)Klarinette
  • Übetipps

mit Prof. François Benda im Gespräch mit Kilian Herold

Uhrzeit: 17:45 – 19:15 Uhr

Aus der Werkstatt eines Instrumentenbauers

In seinem Workshop macht Jochen Seggelke einen Rundgang durch seine Werkstatt und gibt einen Überblick über die Entwicklungsgeschichte der Klarinette am Beispiel einiger Originalinstrumente und Nachbauten des 18.,19. und 20. Jahrhundert. Ausgehend von der Besichtigung des Holzlagers werden die Produktionsschritte einer Klarinette bei Schwenk&Seggelke Schritt für Schritt durchgegangen. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit Fragen zu stellen.

mit Jochen Seggelke

Uhrzeit: 19:30 – 21:00 Uhr

Mini-Konzert „Vorwärts Marsch!“

Mit zwei ungewöhnlichen und selten zu hörenden Märschen entlässt Sie ClariMondo in Kooperation mit der Musikhochschule Freiburg in diesen Frühlingsabend.
Die Klarinettenklasse der Musikhochschule Freiburg mit den Professoren Kilian Herold und Anton Hollich sowie die Pianistin Katharina Kegler spielen den
Bayerisch-Babylonischen Marsch des Klarinettisten und Komponisten Jörg Widmann.

Danach spielen Lehrende und Studierende der Musikhochschule Freiburg für Sie den letzten Satz „alla Marcia“ aus Ludwig van Beethovens Bläsersextett op. 71.

Jörg Widmann (*1973)
Bayerisch-Babylonischer Marsch (2015) für Klarinettenensemble
Ivo Ruf | Es-Klarinette

Kilian Herold | C-Klarinette
Inga Meyer, Jonathan Weimer | B-Klarinette Eszter Hernadi | A-Klarinette
Karl Rauer, Anton Hollich | Bassklarinette Julia Rima | Kontrabassklarinette
Katharina Kegler | Klavier

Ludwig van Beethoven (1770 – 1827) aus dem Sextett Es-Dur op. 71
Rondo. Allegro
Kilian Herold, Christina Dreier |Klarinette Marc Noetzel, Loïc Adam | Horn
Diego Chenna, Hannah Cazzanelli | Fagott Božo Paradžik | Kontrabass

Downloads

Paket „Warming-Up“
Paket „Der Klarinetten-Atem“
Paket „Übetipps und Übestrategien“
Paket „Blätterbearbeitung live!“
Paket „Werkgespräch“
Paket „Klezmer – Spieltechnik und Effekte“

Stundenplan für clariMondo

clariMondo Festival - BDB Akademie Staufen - Meisterkurse, Workshops & Kurse für Klarinette

Im Stundenplan von clariMondo findest Du die Übersicht aller Kurse, Workshops, Zeiten und Räume:

Stundenplan öffnen (PDF)

Die clariMondo Konzerte

Auf Grund der aktuellen Lage und der damit verbundenen Einschränkungen finden keine öffentlichen Konzerte beim diesjährigen Festival statt.

Wir bitten um Verständnis für diese Einschränkung.

klangART – Die Fachausstellung zu clariMondo

klangART Fachausstellung - BDB Akademie Staufen

Die klangART ist Teil des Bildungsauftrags der BDB Akademie Staufen. Und wer könnte ihn besser erfüllen als die Partner des BDB aus dem Instrumentenbau, den Musikverlagen und dem Musikalienhandel. Bei der klangART präsentieren sie ihre Neuheiten und Besonderheiten und bieten Ihnen die Möglichkeit, neue Literatur kennenzulernen, sich über technische Neuerungen zu informieren, Instrumente zu testen und Zubehör auszuprobieren. Mehr noch: Zwei Tage lang stehen die Fachleute aus dem Instrumentenbau, den Musikverlagen und dem Musikalienhandel Ihnen Rede und Antwort, bieten Reparaturwerkstätten, Kurse zu Instrumentenpflege und Workshops rund um ihre Innovationen an. Mit ihrer Handwerkskunst, ihrer Expertise und ihrem Knowhow runden sie das bunte Mosaik aus musikalischer Fortbildung, Information und Austausch erst ab. Nutzen auch Sie das Angebot unserer Partner und besuchen Sie die klangART.

Der Besuch der klangART steht allen interessierten Klarinettisten offen. Der Eintritt ist frei.

Übersicht der Preise

Online-Workshop-Tag - 25.4.2021

Für alle Klarinettist:innen
  • Online Seminare
  • siehe Stundenplan
  • Teilnahme von Zuhause
  • 29,90 EUR
  • Tagesticket (inkl. MwSt.)

Anmeldung für den Online-Workshop-Tag

Das digitale Format des diesjährigen Festivals „BDB clariMondo 2021“ wird vom Bund Deutscher Blasmusikverbände e.V. als organisatorischem Partner zusammen mit der Digitalagentur ms medien design als technischem Partner auf der Plattform „Blasmusik.Digital“ gemeinsam durchgeführt. Die Registrierung erfolgt auf den Systemen von „Blasmusik.Digital – ms medien design“. Mit Registrierung stimmen Sie den AGB von „Blasmusik.Digital – ms medien design“ zu. Folgende von Ihnen bei der Anmeldung einzugebenden Daten:  Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Postleitzahl, Ort, Geburtsdatum, Hauptinstrument, Seminar werden von „Blasmusik.Digital – ms medien design“ an den „Bund Deutscher Blasmusikverbände e.V.“ weitergegeben zum Zweck der Rechnungsstellung der Teilnahmegebühren zu „BDB clariMondo 2021“ sowie zur Zahlungsabwicklung.

Desweiteren werden die eingegebenen Daten zum Zweck der Zusendung von Informationen zu Fortbildungen und weiteren Lehrgängen durch Mailings oder Newsletter seitens des Bund Deutscher Blasmusikverbände e.V. verwendet. Sie können einer solchen Verwendung jederzeit widersprechen durch E-Mail an info@bdb-akademie.com. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung des BDB und der Datenschutzerklärung von Blasmusik.Digital.

–> Anmeldung abgeschlossen <–

Impressionen von clariMondo

Auf dieser Webseite finden Sie Informationen zu den folgenden Themen: Klarinette, Klarinettenkurs, Klarinettenworkshop, Meisterkurs für Klarinette, clariMondo, Klarinettenunterricht, Unterricht für Klarinette, Klarinettisten, Klarinette spielen, Klarinette lernen, Klarinettenunterricht, Lehrer für Klarinette, Klarinettenlehrer, Kurs für Klarinette, Seminar für Klarinette, Dozent für Klarinette, Workshop für Klarinette, KlarinettenFestival, Festival für Klarinette