Durch gezieltes und kontinuierliches Üben und Arbeiten erreichen junge Musiker gute bis sehr gute Leistungen. Auf der Silber-Stufe kristallisiert sich das Musizieren mehr und mehr zur wesentlichen Freizeitbeschäftigung heraus. Die rhythmische und spieltechnische Gewandtheit spiegelt eine langjährige Beschäftigung mit dem Instrument wieder. Für die motivierten Jungmusiker ist die Silber-Prüfung ein stolzer Lohn der geleisteten Arbeit.

Voraussetzungen: 4-6 Jahre Unterricht, JMLA in Bronze

Lernfelder: Musiklehre, Üben und Lernen, Instrumentenkunde, Bläser- und Blasmusik, Rhythmik und Gehörbildung

Praxis: Vortragsstücke, Vom-Blatt-Spiel und Tonleiterspiel

Vorbereitungskurse zum JMLA Silber werden von den Mitgliedsverbänden angeboten. Diese führen auch die Prüfungen zum JMLA Silber durch. Literaturlisten sind im Downloadbereich zu finden.

Lehrbuch: Musiklehre Rhythmik Gehörbildung Band 2 – Eine Musikkunde für die Mittelstufe von Michael Stecher 2016

JMLA Silber Nadel