Jeder Jungmusiker erwirbt in zwei bis vier Jahren musikalischer Ausbildung fundierte musikalische Grundfertigkeiten und ein theoretisches Basiswissen. Die Prüfung zum Jungmusiker-Leistungsabzeichen in Bronze ist eine gute Gelegenheit, die musikalische Grundstufe erfolgreich abzuschließen.

Bei vielen Jugendlichen steht das Musizieren noch gleichberechtigt neben anderen Hobbys. Deshalb steht der Motivationsgedanke klar im Vordergrund.

Die Prüfungen zum JMLA Bronze werden von den Mitgliedsverbänden durchgeführt. Literaturlisten sind im Downloadbereich zu finden.

Voraussetzungen: 2-4 Jahre Unterricht

Lernfelder: Musiklehre, Rhythmik und Gehörbildung

Praxis: Vortragsstücke, Vom-Blatt-Spiel und Tonleiterspiel

Lehrbuch: Musiklehre Rhythmik Gehörbildung Band 1 – Eine Musikkunde für die Anfangsstufe von Michael Stecher 2016

JMLA Bronze Nadel