Aktuelles:

  • Moderne Finanzierung für Kultur-Vereine – Das war der 1. BDB-Zukunftsdialog
  • Dritte Ausschreibungsrunde für das Förderprogramm „FreiRäume“ – Bewerbungsfrist am 11. Dezember 2022
  • BlechRausch in concert – Release Konzert „Home“ von Christoph Moschberger & Da Blechhauf‘n am 10. Dezember 2022
  • Letzte Chance für den Musiklots:innenkurs 2023 – Verlängerter Anmeldeschluss am 18. Dezember 2022

BDB extern:

  • Starke Jugendstrukturen für 2031 – DBJ-Herbstarbeitstagung entwickelt Szenarien für die nächsten zehn Jahre
  • Vereine aus allen Genres und Leistungsniveaus willkommen – 1. Deutsches Turnermusikfest vom 28. April bis 1. Mai 2023 in Regensburg

BDB Akademie

  • Erinnerung: Das 1×1 des Dirigierens – Grundseminar „Einführung in die Orchesterleitung“ 2023
  • Erinnerung: Erlebniswelten im Konzert – Musikvermittlung durch Musik, Schauspiel und Kunst vom 20. bis 22. Januar 2023

Weitere Informationen rund um die Amateurmusik finden Sie im Kiosk der Zeitschrift blasmusik unter:
epaper.blasmusix.de
Hier sind alle Ausgaben seit 2012 (auch zum Download) als kostenlose E-Paper abrufbar.

Ich wünsche Ihnen einen schönen zweiten Advent. Die Adventszeit ist eine Zeit, einmal innezuhalten und all das Alte loszulassen und dem neuen Jahr mit Hoffnung Freude entgegenzutreten.

Es grüßt Sie herzlich aus Staufen

Sina Vogt
Geschäftsstellenleitung


Aktuelles


Moderne Finanzierung für Kultur-Vereine – Das war der 1. BDB-Zukunftsdialog

Passend zum ersten Advent feierte der BDB-Zukunftsdialog im Kurhaus in Bad Krozingen seine Premiere. Expert:innen aus Kultur, Wirtschaft und Politik suchten gemeinsam mit zahlreichen Vereinsvtreter:innen Antworten auf die vielen offenen Fragen und Themen rund um eine moderne Vereins-Finanzierung. Dabei wurden Themen wie Sponsoring, Crowdfunding, Fundraising genauso beleuchtet wie das Steuern von Kennzahlen oder die Möglichkeiten von Förderungsprojekten.

Die Ergebnisse der Fach-Foren, Links zu weiterführenden Informationen, Ideen-Maps und vieles mehr sowie Impressionen der Veranstaltung finden Sie unter:
www.bdb-akademie.com/zukunftsdialog/#ergebnisse

Das gesamte Organisationsteam und alle Expert:innen der Fach-Foren und des Plenums bedanken sich herzlich bei allen Teilnehmenden und hoffen, dass spannende Erkenntnisse gewonnen und neue Ideen für die moderne Finanzierung der verschiedenen Kultur-Vereine gesammelt werden konnten. Ansprechpartner bei Interesse und zur Klärung von Fragen ist Michael Schönstein:

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg mit den Materialien und Ergebnisberichten und würden uns freuen, Sie auch beim nächsten BDB-Zukunftsdialog begrüßen zu dürfen.


Dritte Ausschreibungsrunde für das Förderprogramm „FreiRäume“ – Bewerbungsfrist am 11. Dezember 2022

Die Bankfiliale wird zum Kunstschalter, die Lagerhalle zum Ausstellungsraum: Mit dem Förderprogramm „FreiRäume“ hat das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg bereits 26 Kultur-Projekte in ländlichen Regionen Baden-Württembergs ermöglicht. Jetzt ist eine dritte Förderrunde ausgeschrieben.

Insgesamt stehen bis zu 850.000 Euro zur Verfügung. Bei der erneuten Ausschreibung liegt der Fokus auf gemeinschaftlich entwickelten Kulturveranstaltungen an ungewöhnlichen Orten.

Das Förderprogramm „FreiRäume“ des Ministeriums ist Teil des Impulsprogramms für den gesellschaftlichen Zusammenhalt der Landesregierung. Mit 20 Millionen Euro unterstützt das Land Aktivitäten und Projekte – von der Förderung bürgerschaftlichen Engagements über die Umsetzung einer Kampagne für eine respektvolle Diskussionskultur in den Sozialen Medien bis hin zur Wiederbelebung öffentlicher Orte im ländlichen Raum. Beantragt werden können zwischen 10.000 Euro und 40.000 Euro für eine Projektlaufzeit von mindestens sechs Monaten. Eine Bewerbung ist bis Jahresende möglich.

Weitere Informationen zum Förderprogramm „FreiRäume“ finden Sie unter:
mwk.baden-wuerttemberg.de/de/service/ausschreibungen
Ihre Bewerbung können Gemeinden, Kultureinrichtungen, Vereine und bürgerschaftliche Initiativen noch bis zum 11. Dezember 2022 einreichen.


BlechRausch in concert – Release Konzert „Home“ von Christoph Moschberger & Da Blechhauf‘n am 10. Dezember 2022

Im Rahmen unseres Blechblas-Festivals BlechRausch beweisen Dozent Christoph Moschberger und Da Blechhauf‘n ihr Können beim Release Konzert „Home“ am Samstag, den 10. Dezember 2022 um 20 Uhr in der Stadthalle in Endingen (Bahlinger Weg 12, 79346 Endingen).

Hört man den Begriff „Home“ (zu Deutsch: Heimat) in Verbindung mit einem Haufen von Blechbläsern, so denkt man womöglich zunächst an Lederhosen und idyllische Alpenpanoramen, untermalt von zünftiger Blasmusik. Dass diese Kombination jedoch deutlich mehr zu bieten hat als bierseliges Uff-Ta-Ta, stellen Christoph Moschberger und Da Blechhauf’n in ihrem gleichnamigen Bühnenprogramm unter Beweis, denn in dieser Kombination sind die Musiker unschlagbar – kommt mit Christoph Moschberger und Da Blechhauf‘n doch zusammen, was zusammengehört. Vom ersten Ton an zeigen die Musiker eindrucksvoll, dass sie sich in der Blechblaswelt voll und ganz zu Hause fühlen. Dieses musikalische „Heimat“-Gefühl drückt sich sehr facettenreich aus: von behaglich-intimen Balladenklängen über halsbrecherisch-virtuose Kapriolen mit genügend Raum für Improvisation bis hin zu erdig-treibenden Grooves. Schon nach ein paar Takten wird klar: Da sind nicht ein Solist und sein klassisches Begleit-Ensemble im Hintergrund zu hören – man begegnet sich auf Augenhöhe und beflügelt sich gegenseitig zu Höchstleistungen.

Wir würden uns sehr darüber freuen, Sie beim Konzert begrüßen zu dürfen.


Letzte Chance für den Musiklots:innenkurs 2023 – Verlängerter Anmeldeschluss am 18. Dezember 2022

Wie bereits im Newsletter KW 47/22 in der Rubrik „Aktuelles“ verkündet, bietet die Landesmusikjugend Baden-Württemberg in Kooperation mit dem Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung musikbegeisterten Jugendlichen im Alter von 12 bis 15 Jahren einen fünftägigen Kompaktkurs an, in dem sie sich in der Musik ausprobieren und unter der Anleitung professioneller Dozent:innen in verschiedene Bereiche der Musikwelt hineinschnuppern können. Die Musiklots:innenausbildung ist gleichsam das Äquivalent zur Mentor:innenausbildung, nur für eine jüngere Zielgruppe.

Der Musiklots:innenkurs findet vom 13. bis 17. Februar 2023 in der BDB-Musikakademie Staufen statt. Im Kurs erhalten die Teilnehmenden eine Grundausbildung in Musik, sammeln verschiedenste Erfahrungen und entwickeln altersgerecht und praxisorientiert fachliche Kompetenzen in den Bereichen Musizieren und Dirigieren im Ensemble, Grundlagen der Musiklehre, Stimmphysiologie und Instrumentenkunde sowie Gruppenleitung und Rhetorik, Vereinsstrukturen, Planung und Durchführung von Veranstaltungen, Erlebnispädagogik und Motivation. Der Musiklots:innenkurs befähigt die Teilnehmenden in Schule und Verein Verantwortung zu übernehmen und unterstützend tätig zu sein. Dabei werden sie von Pat:innen aus Schule und Verein unterstützt und bestärkt.

Weitere Informationen zum Musiklots:innenkurs finden Sie unter:
bdb-akademie.com/blaeserjugend/bildung/musiklotsen
Oder melden Sie sich noch bis zum 18. Dezember 2022 direkt über das Anmeldeformular an.


BDB extern


Starke Jugendstrukturen für 2031 – DBJ-Herbstarbeitstagung entwickelt Szenarien für die nächsten zehn Jahre

Eine kleine Zeitreise unternahmen die Teilnehmenden der Herbstarbeitstagung der Deutschen Bläserjugend (DBJ) Anfang November in Greifswald. Sie entwickelten Szenarien, was in den nächsten zehn Jahren geschehen könnte und wie neuen Herausforderungen zu begegnen ist. Vorbild für das Verfahren war die Studie „Zivilgesellschaft im Jahr 2031“.

Als Ausgangspunkt wurden jeweils verschiedene Umweltfaktoren betrachtet, die sich momentan wandeln und denen die Gesellschaft unterworfen ist. Welche Auswirkungen das haben kann und wie darauf zu reagieren ist, waren Fragen an die Teilnehmenden. Themen waren unter anderem die Situation der Jugend, jeweils betrachtet im städtischen und im ländlichen Raum, sowie die Bedeutung des digitalen Wandels. Um sich in der verändernden Welt zu behaupten, bedarf es auch der Reformfähigkeit in den eigenen Strukturen, ohne dabei die eigene Identität zu verlieren.

Auf den Ergebnissen der Herbstarbeitstagung möchten die Teilnehmenden weiter aufbauen. Die Szenarien bieten spannende Denkansätze, um daraus Impulse für die Arbeit in der Gegenwart und neue Forderungen an Dritte abzuleiten. Beraten wurde außerdem über den Jugendleiter:innen-Gipfel, den die DBJ vom 15. bis 17. September 2023 in Berlin veranstaltet. Diskutiert wurde über die Chancen und Ziele. Die DBJ möchte mit Verantwortlichen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in Musikvereinen in den Austausch treten, ein bundesweites Netzwerk schaffen und einen Blick über den Tellerrand hinaus ermöglichen, beispielsweise in die politische Arbeit des Verbands. Neben inhaltlichen Inputs soll ein spannendes Rahmenprogramm geboten werden.


Vereine aus allen Genres und Leistungsniveaus willkommen – 1. Deutsches Turnermusikfest vom 28. April bis 1. Mai 2023 in Regensburg

Vom 28. April bis zum 1. Mai 2023 wird in Regensburg das erste Deutsche Turnermusikfest veranstaltet, Es wird neben dem Bayerischen Landesturnfest 2023 eine zentrale Veranstaltung für alle Turnermusizierenden sein. An der Veranstaltung können weiterhin alle Musikvereine teilnehmen, auch wenn sie nicht dem Deutschen Turner-Bund angehören.

Auf dem Programm stehen Wertungsspiele (Konzertwertung und Musizieren in kleinen Gruppen) und DTB-Meisterschaften in den Kategorien Marsch, Show, Trommlerwettstreit und Schalmeiencontest.

Das Turnermusikfest wird als offizieller Qualifikationswettbewerb der BDMV für die Deutsche Meisterschaft und der WAMSB für die Weltmeisterschaft anerkannt werden.

Weitere Informationen zum ersten Deutschen Turnermusikfest finden Sie unter:
www.dtb.de/turnermusikfest2023


BDB Akademie


Erinnerung: Das 1×1 des Dirigierens – Grundseminar „Einführung in die Orchesterleitung“ 2023

Sie möchten in die Orchesterleitung eingeführt werden? Im Rahmen des Grundseminars „Einführung in die Orchesterleitung“ 2023 mit den Dozenten Thierry Abramovici und David Krause stehen u. a. folgende Themen auf dem Programm:

  • Grundlagen des Dirigierens
  • Schlagtechnik
  • Körperhaltung
  • Probemethodig
  • Einspielen
  • Partiturstudum
  • Literaturwahl

Als Aufbaukurs kann in folgerichtiger Fortführung der C3-Lehrgang gebucht werden.

Das Seminar findet an folgenden Terminen statt:

  • Phase 1: 20. bis 22. Januar 2023
  • Phase 2: 31. März bis 2. April 2023

Weitere Informationen zum Seminar, Impressionen vergangener Jahre sowie das Anmeldeformular finden Sie unter:
www.blasmusikverbaende.de/termine/detailansicht/einfuehrung-in-die-orchesterleitunggda-grundsemin-4/show
Eine Anmeldung ist bis zum 23. Dezember 2022 möglich.

Info:
Da die BDB-Musikakademie anerkannte Trägerin von Qualifizierungsmaßnahmen im ehrenamtlichen Bereich ist, können Teilnehmende Grundseminar, die in Baden-Württemberg beschäftigt sind, Bildungsurlaub nach dem Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg beantragen und sich dadurch unter Fortzahlung der Bezüge für die Weiterbildung freistellen lassen. Der Freistellungsantrag ist über die BDB-Musikakademie erhältlich.


Erinnerung: Erlebniswelten im Konzert – Musikvermittlung durch Musik, Schauspiel und Kunst vom 20. bis 22. Januar 2023

Der Kurs „Erlebniswelten im Konzert“ richtet sich an Multiplikator:innen in der Amateurmusik und im Amateurtheater sowie an Kultur- und Vereinsverantwortliche, die Konzerte vor Ort durchführen und neue Ideen entwickeln möchten. Er findet vom 20. bis 22. Januar 2023 statt.

Im Mittelpunkt des Kurses steht die Frage, wie Konzerte zu Erlebniswelten werden und Zuhörer:innen Musik in der Kombination aus Live-Musik, Text und schauspielerischen Einlagen klingend und dramaturgisch erleben können. Dazu werden Szenen der Konzertliteratur mit Dozent:innen aus Musik und Theater kreativ mit Schauspiel, Text, Kostüm und passender Musik umgesetzt. Dabei sind die Umsetzungsformen auf andere Projekte und Konzepte sowie auf alle musikalischen Stilarten von Traditionell, Symphonisch, Jazz und Latino bis hin zur Zwölfton-Musik übertragbar. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmenden einen Methodenmarkt für Konzerte mit Begegnungscharakter. Der Kurs soll anregen, in Amateurmusikvereinen verschiedenste Ensembles, vom Blasorchester bis hin zu Theater- und Streicherensembles, zusammenzubringen, um im Bereich Musikvermittlung aktiv zu werden und nebenbei zu helfen, neue Konzertbesucher zu erschließen.

Weitere Informationen zum Kurs „Erlebniswelten im Konzert“ sowie das Anmeldeformular finden Sie unter:
www.blasmusikverbaende.de/termine/detailansicht/erlebniswelten-im-konzert-1/show
Eine Anmeldung ist bis zum 23. Dezember 2022 möglich.

Info:
Da die BDB-Musikakademie anerkannte Trägerin von Qualifizierungsmaßnahmen im ehrenamtlichen Bereich ist, können Teilnehmende am Kurs „Erlebniswelten im Konzert“, die in Baden-Württemberg beschäftigt sind, Bildungsurlaub nach dem Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg beantragen und sich dadurch unter Fortzahlung der Bezüge für die Weiterbildung freistellen lassen. Der Freistellungsantrag ist über die BDB-Musikakademie erhältlich.