Liebe BDB-Verbands- und Vereinsverantwortliche,
liebe Musikbegeisterte,

anbei erhalten Sie den heutigen Newsletter BDB aktuell mit der Bitte um Weiterleitung an Ihre Mitgliedsvereine. Der Newsletter beinhaltet folgende Themen:

BDB intern:

  • Werbeflyer „ZukunftVerein“ steht zum Download bereit – Fit machen für die Zukunft mit dem neuen Bildungsangebot
  • Erinnerung: Werbeflyer „music4beginners“ steht zum Download bereit – Aufruf an alle Mitgliedsvereine zur Stärkung der Mitgliedergewinnung

BDB extern:

  • BMCO-Veranstaltungsreihe „Ausgefuchst!“ geht weiter – Siebte Online-Session zum Thema „Inklusion im Ensemble: Gerne, aber wie?“ am 12. Oktober 2022

BDB Akademie:

  • Erinnerung: Themen und Einblicke rund um die Vorstandschaft – Vorstandswesen kompakt vom 11. bis 13. November 2022

Weitere Informationen rund um die Amateurmusik finden Sie im Kiosk der Zeitschrift blasmusik unter:
epaper.blasmusix.de
Hier sind alle Ausgaben seit 2012 (auch zum Download) als kostenlose E-Paper abrufbar.

Es grüßt Sie herzlich aus Staufen

Sina Vogt
Geschäftsstellenleitung


BDB intern


Werbeflyer „ZukunftVerein“ steht zum Download bereit – Fit machen für die Zukunft mit dem neuen Bildungsangebot

Die Anforderungen im Bereich der strategischen und organisatorischen Vereinsarbeit ähneln mittlerweile denen mittelständischer Unternehmen. Umso wichtiger ist es, sich auf gut ausgebildete Personen verlassen zu können, die Strategien entwickeln und Probleme gut managen, damit der Verein langfristig erfolgreich sein kann.

Der Bund Deutscher Blasmusikverbände e. V. (BDB) hat mit Unterstützung durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg im Rahmen des Investitionsprogramms für Verbände und Vereine der Amateurmusik das Bildungsangebot „ZukunftVerein“ ins Leben gerufen, um Vereine fit für die Zukunft zu machen. Mit dem modernen und innovativen Weiterbildungsangebot werden die Mitglieder der Vorstandschaft, von Arbeitsgruppen, Jugendleiter:innen, engagierte Musizierende und alle, die ihren Verein aktiv im Bereich der organisatorischen Arbeit unterstützen möchten, für die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen der Vereinsarbeit vorbereitet und in den betreffenden Themenfeldern ausgebildet. Mit den Bausteinen „E-Learning“ (bei freier Terminwahl und freier Zeiteinteilung) und „Live-Online-Seminare“ erfolgt die Ausbildung quasi bequem von zu Hause aus. Dies ermöglicht den Teilnehmenden die optimale Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Werbeflyer zum Download
Um Interessierte und potenzielle Teilnehmende gezielt auf das Bildungsangebot anzusprechen, steht ein Flyer zum Download bereit. Bitte leiten Sie diesen an Ihre Vereine weiter.

Weitere Informationen zum Bildungsangebot „ZukunftVerein“ sowie das Anmeldeformular für alle Interessierten finden Sie unter:
www.zukunftverein.de
In der Mai-Ausgabe unserer Verbandszeitschrift „blasmusik“ finden Sie ab Seite 8 ebenfalls weitere Informationen zum Projekt. Sie finden die Ausgabe unter:
epaper.blasmusix.de/de/profiles/d1e2f157aae8/editions/c3febf038d9a14ba11d2

Ansprechpartner bei Interesse und zur Klärung von Fragen ist Michael Schönstein:

Machen Sie sich fit für die Zukunft: Informieren Sie jetzt Ihre Vorstandschaft, Jugendleiter:innen und Vereinsmitarbeitenden über „ZukuftVerein“, melden Sie Ihren Verein zum Bildungsangebot direkt an und sichern Sie sich einen der 300 Plätze.

Erinnerung: Werbeflyer „music4beginners“ steht zum Download bereit – Aufruf an alle Mitgliedsvereine zur Stärkung der Mitgliedergewinnung

Um die Mitgliedergewinnung der Vereine zu unterstützen, hat der Bund Deutscher Blasmusikverbände e. V. (BDB) mit Unterstützung durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg das kostenlose Online-Kursprogramm „music4beginners“ ins Leben gerufen. Mit diesem können Musikvereine Neu- und Wiedereinsteigende ab 18 Jahren einen barrierefreien und niederschwelligen Einstieg in die Musik bieten.

Musikinteressierte können mit dem kostenlosen Online-Kursprogramm orts- und zeitunabhängig erste Schritte auf ihrem Wunschinstrument unternehmen und so den Einstieg in die Musik finden. Von der Querflöte über das Saxophon bis hin zur Tuba sind alle Blasinstrumente plus Schlagzeug wählbar – die Teilnehmenden werden bei der Wahl und Beschaffung des Instruments beraten und unterstützt. Der Online-Unterricht erfolgt zu festen Zeiten, ein Einstieg ist jederzeit möglich. Für den Lernerfolg sorgen professionelle Lehrkräfte, den Kontakt zu den Vereinen und Ensembles vor Ort vermitteln die Berater:innen des BDB – denn Musik macht vor allem in Gemeinschaft Freude.

Werbeflyer zum Download
Nutzen Sie das kostenlose Online-Kursprogramm des BDB und eröffnen Sie Quereinsteiger:innen oder ehemaligen Musizierenden mit music4beginners die Möglichkeit, Ihrem Verein beizutreten. Um Interessierte gezielt anzusprechen, steht ein Flyer mit verschiedenen Motiven zum Download bereit. Sie können den Flyer verbands- und vereinsspezifisch individualisieren, indem Sie auf der Rückseite Ihren Verein als Kontaktadresse angeben. Um z. B. mit Briefkasten-Aktionen etc. zu werben, können Sie den Flyer selbständig in Druck geben. Die Variante mit dem Zusatz „PRINT“ eignet sich hierfür am besten, da diese bereits die dazu benötigten Beschnittzugaben enthält. Ebenso kann der Flyer verwendet werden, um in den sozialen Medien zu werben. Hierfür eignet sich die Variante „ONLINE“ am besten.

Weitere Informationen zum Projekt „music4beginners“, den Flyer in beiden Varianten und mit allen Motiven sowie das Anmeldeformular für alle Interessierten finden Sie unter:
www.music4beginners.de
In der April-Ausgabe unserer Verbandszeitschrift „blasmusik“ finden Sie ab Seite 8 ebenfalls weitere Informationen zum Projekt. Sie finden die Ausgabe unter:
epaper.blasmusix.de/de/profiles/d1e2f157aae8/editions/ee2852bea67158fe2e6b

Ansprechpartner bei Interesse und zur Klärung von Fragen ist Siegfried Rappenecker:

Spielen Sie mit bei music4beginners, unterstützen Sie das Projekt durch Verbreitung und Bewerbung und damit die musikalische Reise der Neu- und Wiedereinsteigenden auf deren Wunschinstrumenten – denn es ist nie zu spät, ein Instrument zu erlernen.


BDB extern


BMCO-Veranstaltungsreihe „Ausgefuchst!“ geht weiter – Siebte Online-Session zum Thema „Inklusion im Ensemble: Gerne, aber wie?“ am 12. Oktober 2022

In der Veranstaltungsreihe „Ausgefuchst!“ des Bundesmusikverbands Chor & Orchester e. V. (BMCO) bekommen Sie wichtige Einblicke und Denkwerkzeuge, wie Ihr Ensemble auch in Corona-Zeiten durchstarten kann. Jede Online-Session nimmt sich eines Themenschwerpunkts an, zu dem Expert:innen Impulse geben und geladene Ensembles und Vereine wertvolle Beispiele aus der Praxis mitbringen, die zum Nachmachen und Weiterentwickeln anregen können. Es darf zugehört und ausgetauscht werden.

Nutzen Sie die Veranstaltungen und holen Sie sich Impulse und Inspirationen, die zu Ihrem Ensemble passen.

Die siebte Online-Session am 12. Oktober 2022 von 19 Uhr bis 20.30 Uhr widmet sich dem Thema „Inklusion im Ensemble. Gerne, aber wie?“ (Referent:in noch ausstehend).

Darum geht es in der Veranstaltung:
Das Thema Inklusion beschäftigt aktuell viele Ensembles. Die Aufgabe, Strukturen innerhalb des Vereins zu schaffen, die es jedem Menschen ermöglicht, von Anfang an ein wertvoller Teil der Gemeinschaft zu sein, ist vielschichtig. Aber wie wird man der Vielfalt der besonderen Bedarfe hinsichtlich Verhalten, Psyche, Sprache sowie geistigen und körperlichen Fähigkeiten gerecht? Benötigt Inklusion einen eigenen Beauftragten im Ensemble oder genügt es, wenn das Verständnis und die Rücksichtnahme auf alle Mitglieder verteilt werden? Wie sind Kreativmethoden so umzugestalten, dass sie für alle Ensemblemitglieder praktisch zugänglich und anwendbar sind? In der Online-Session geben Expert:innen theoretische und praktische Anregungen für die soziale und musikalische Integration.

Die weiteren Termine – jetzt schon vormerken:

  • 16. November 2022 von 19 Uhr bis 20.30 Uhr zum Thema „Ran ans Werk – So gelingt die Zusammenarbeit mit Komponist:innen“

Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe „Ausgefuchst!“ und zu den jeweiligen Terminen sowie das Anmeldeformular zu den jeweiligen Veranstaltungsterminen finden Sie unter:
www.frag-amu.de/ausgefuchst
Der Einwahllink wird den Teilnehmenden rechtzeitig vor der Veranstaltung per E-Mail geschickt.


BDB Akademie


Erinnerung: Themen und Einblicke rund um die Vorstandschaft – Vorstandswesen kompakt vom 11. bis 13. November 2022

Für die Zukunftsfähigkeit von Vereinen ist es wichtig, rechtzeitig für Nachwuchs in der Vereinsführung zu sorgen und eigenes Führungspersonal auszubilden. Eine gute Möglichkeit dazu bietet der Kurs „Vorstandswesen kompakt“. Er gibt einen Überblick über die verschiedenen Themen der Vorstandschaftsarbeit und ermöglicht es den Teilnehmenden, viele Themen der Vorstandsarbeit mit professionellen Dozenten persönlich zu entwickeln.

Folgende Kursinhalte werden behandelt:

  • Organisation und Leitung von Projekten
  • Vereinsrecht, Vereinsregister und Gemeinnützigkeit
  • Vereinsziele
  • Satzung und Haftung
  • Verbands- und Vereinsstrukturen
  • Aufgaben und Angebote des BDB und der Dachverbände
  • Leiten und Führen einer Gruppe
  • Rahmenverträge (GEMA, SV-Versicherung)
  • Künstlersozialkasse
  • ComMusic-Vereinsverwaltung
  • Ehrungen
  • Zuschüsse
  • Förderprogramme und Förderrichtlinien
  • Organisation und Leitung von Projekten

Mit dem Kursangebot möchte die BDB-Bläserjugend Ehrenamtlichen, die ein Amt in der Vorstandschaft ausüben oder sich für die Mitarbeit in der Vorstandschaft interessieren, Hilfestellungen geben, denen sie häufig in der Vereinsarbeit begegnen. Neben allen Neueinsteigenden, die einen Einblick in verschiedene überfachliche Themen erhalten möchten, können auch Personen vom Lehrgang profitieren, die schon seit mehreren Jahren in der Vereinsführung tätig sind. Auch für sie bietet der Kurs interessante, praxisrelevante Informationen, die direkt für ihre Vereinspraxis nützlich sind. Der Lehrgang ist weiterhin auch bestens als Kurs für Jugendliche geeignet, die für den Verein und auch für das spätere Berufsleben Führungsthemen erlernen und Verantwortung übernehmen möchten.

Weitere Informationen zum Lehrgang finden Sie unter:
www.bdb-akademie.com/blaeserjugend/bildung/vorstandswesen-kompakt
Oder melden Sie sich bis zum 14. Oktober 2022 direkt über das Anmeldeformular an.

Info:
Da die BDB-Musikakademie anerkannte Trägerin von Qualifizierungsmaßnahmen im ehrenamtlichen Bereich ist, können Teilnehmende am Lehrgang, die in Baden-Württemberg beschäftigt sind, Bildungsurlaub nach dem Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg beantragen und sich dadurch unter Fortzahlung der Bezüge für die Weiterbildung freistellen lassen. Der Freistellungsantrag ist über die BDB-Musikakademie erhältlich.