Liebe BDB-Verbands- und Vereinsverantwortliche,
liebe Musikerinnen und Musiker im BDB,

der heutige Newsletter BDB aktuell beinhaltet folgende Themen:

BDB intern

  • Ihre neue Ansprechpartnerin in der BDB-Geschäftsstelle: Sina Vogt

BDB extern

  • Stellenausschreibung der DBJ – Mitarbeit an kreativen Lösungen zum Neustart Amateurmusik
  • Stellenausschreibung der DBJ – Mitarbeit bei Förderprogrammen, besonders bei „Aufholen nach Corona“
  • Aufholen nach Corona: Anmeldungen von Maßnahmen im 1. Quartal 2022 möglich

 BDB akademie

  • C3- Ausbildung startet im Februar: Anmeldungen noch möglich

BDB intern

Ihre neue Ansprechpartnerin in der BDB-Geschäftsstelle: Sina Vogt

Zum 1. Januar dieses Jahres ist unsere Geschäftsstelle unter neuer Leitung. Frau Sina Vogt, wohnhaft in Offenburg und Schriftführerin im Musikverein Bodersweier (bei Kehl), kennt den BDB und seine Akademie bereits aus Kindertagen als Absolventin der Jungmusikerleistungsabzeichen an der Klarinette in Bronze und Silber sowie als Teilnehmerin des Musikcamps im Europa-Park.

Nach ihrer Allgemeinen Hochschulreife sowie einer Ausbildung zur Tourismuskauffrau hat sie zunächst ihren Bachelor of Arts im dualen Studiengang BWL mit Schwerpunkt Tourismus, Hotellerie und Gastronomie an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Lörrach und darauf aufbauend ihren Master of Business Administration im berufsbegleitenden Studiengang General Management an der Hochschule in Offenburg erworben.

Vor ihrem Beginn beim BDB leitete Frau Vogt als akademische Mitarbeiterin an der Hochschule in Offenburg ein Forschungsprojekt im Themenfeld der Digitalisierung innerhalb der Tourismusbranche. Zuvor arbeitete sie im Bereich ÖPNV-Marketing bei der Kehl Marketing GmbH und war u. a. als Projektkoordinatorin tätig, sowie bei der Stadtverwaltung Kehl. Dort verantwortete sie den Fachbereich ÖPNV.

Frau Vogt ist eine aufgeschlossene, selbstbewusste und ehrgeizige Kollegin, die jedoch auch unseren familiären Umgang sehr zu schätzen weiß. Wir sind uns sicher, dass sie Ihnen eine kompetente Ansprechpartnerin sein wird.

Frau Vogt ist erreichbar per E-Mail an info@blasmusikverbaende.de sowie unter der Telefonnummer 07633 92313-13.

Wir freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit mit ihr und begrüßen sie ganz herzlich im Team.


BDB extern

Wir leiten nachfolgende Informationen der Deutschen Bläserjugend (DBJ) weiter:

Stellenausschreibung der DBJ – Mitarbeit an kreativen Lösungen zum Neustart Amateurmusik
Wir möchten euch bitten, die Infos über unsere Stellenausschreibung breit in euren Strukturen zu verbreiten: Die Deutsche Bläserjugend sucht dafür zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Mitarbeiter*in zur Entwicklung kreativer Lösungen für den Neustart Amateurmusik in Teilzeit (45%) zurzeit befristet bis 30.09.2022. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD, Entgeltgruppe 10. Dabei kann die Arbeitszeit, die in der Regel im Home-Office erfolgen wird, in Absprache flexibel gestaltet werden. Die notwendige Ausstattung (Laptop, Handy, etc.) stellt die DBJ zur Verfügung. Bewerbungsfrist ist der 31.01.2022.
Weitere Informationen findet ihr in der Ausschreibung in der Anlage, für Versand als PDF und gegebenenfalls für Social-Media o.a. zusätzlich als Bild.
Ansprechpartnerin bei Fragen ist unsere Bundesvorsitzende Anne Meisberger (Tel.: +49 172 8899321 oder E-Mail: anne.meisberger@deutsche-blaeserjugend.de).

Stellenausschreibung der DBJ – Mitarbeit bei Förderprogrammen, besonders bei „Aufholen nach Corona“
Die Deutsche Bläserjugend sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n oder mehrere Referent*innen für Förderprogramme in Vollzeit (100%) oder Teilzeit (50%), insbesondere für das Programm „Aufholen nach Corona“. Die Stellen sind vorläufig befristet bis 31.12.2022. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD (bis zu E10). Der Arbeitsort ist Berlin. Arbeitszeit kann flexibel auch im Home-Office erfolgen. Die notwendige Ausstattung (Laptop, Handy etc.) stellt die DBJ zur Verfügung. Bewerbungsfrist ist der 23.01.2022.
Weitere Informationen findet ihr in der Ausschreibung in der Anlage, für Versand als PDF und gegebenenfalls für Social-Media o.a. zusätzlich als Bild.
Ansprechpartnerin bei Fragen ist unsere Bundesvorsitzende Anne Meisberger (Tel.: +49 172 8899321 oder E-Mail: anne.meisberger@deutsche-blaeserjugend.de).

Aufholen nach Corona: Anmeldungen von Maßnahmen im 1. Quartal 2022 möglich
Auch in diesem Jahr können wir wieder viele Maßnahmen für Kinder und Jugendliche fördern. Aktuell sind ausschließlich Anmeldungen für Veranstaltungen, die im 1. Quartal stattfinden (also bis Ende März 2022) über unser Online-Formular möglich.
Weitere Informationen z.B. darüber, wie die Anmeldung für Maßnahmen im weiteren Verlauf des Jahres abläuft, lassen wir euch über einen kommenden Freitagsversand zukommen. Bitte habt noch etwas Geduld.


BDB akademie

C3- Ausbildung startet im Februar: Anmeldungen noch möglich

Aufgrund der aktuellen Pandemiesituation verschiebt sich der Start der C3-Dirigentenlehrgang in den Februar. Der C3- Kurs beginnt im Februar in Präsenz mit der Praxisphase 1 vom 04. bis 06.02.2022.

Anmeldungen für die einjährige Dirigentenausbildung sind noch bis zum 31. Januar 2022 möglich.

Weitere Informationen und Anmeldung unter https://bit.ly/C3-dirigenten2022

Download DBJ Ausschreibung Aufholen (PDF | 113 KB)
Download DBJ Ausschreibung Neustart (PDF | 112 KB)