Das Alphorn zieht es naturgemäß ins Freie. Dass die Teilnehmer des Alphorn-Festivals klangALP und des Bläsertreffens der Alphornbläser Baden-Württemberg am 09. und 10. Juli 2022 auf dem Gelände der Landesgartenschau in Neuenburg am Rhein zu Gast sein dürfen, ist deshalb eine glückliche Fügung. Hier können sich Klang und Natur zu einem unvergesslichen Erlebnis verbinden – für Akteure und Besucher gleichermaßen.

Am zweiten Juli-Wochenende dreht sich in Staufen und Neuenburg alles um das Alphorn. Dann findet dort die Premiere des BDB-Alphorn-Festivals klangALP und in deren Rahmen das Treffen der Alphornbläser Baden-Württemberg statt. Zwei Tage lang finden sich Alphornbläserinnen und Alphornbläser aus ganz Baden-Württemberg, dem Elsass und der Schweiz im Markgräflerland ein, um sich auf ihren Instrumenten fortzubilden und gemeinsam im Gesamtchor und im Ensemble zu musizieren.

Das Gelände der Landesgartenschau Neuenburg bietet dazu die passenden Auftrittsmöglichkeiten. Bevor die Alphornspieler aber die Bühnen und Flächen der Landesgartenschau bespielen, steht die Fortbildung im Mittelpunkt. Mit dem Festivalprogramm des Alphorn-Festivals klangALP hat die BDB-Musikakademie dazu ein interessantes Kursangebot auf die Beine gestellt und herausragende Dozenten eingeladen. So konnte Kurt Bohlhalter, organisatorischer Leiter des BDB-Alphorn-Festivals, die beiden Schweizer Alphornspezialisten Balthasar Streiff und Ramon Imlig sowie deren deutschen Pendants Berthold Schick und Peter Wüstner für das Alphorn-Festival gewinnen. Sie werden einen Tag lang in thematischen Workshops unterrichten und den Teilnehmenden die Gelegenheit geben, sich auf ihren Instrumenten fortzubilden, Inspiration und Motivation für das eigene Üben zu tanken. Während Balthasar Streiff eine Einführung in das Spielen ohne Noten gibt, wird sich Ramon Imlig der Interpretation der traditionellen Schweizer Alphorn-Literatur widmen. Die bekannte Alphorn-Weise Uf Dr Bänkli Alp ist für diesen Workshop nicht nur Namensgeberin, sondern fester Bestandteil des Workshop-Repertoires.  Dass das Alphorn einer großen stilistischen Vielfalt gewachsen ist, das wird Bertold Schick in seinem Workshop unter Beweis stellen. Er nutzt die stilistische Bandbreite vom einfache Choral und der stimmungsvollen Weise bis hin zum groovigen Blues, flotten Swing und feurigen Samba um die Basics des Alphornspiels aufzufrischen und das Zusammenspiel zu üben.

Auch für alle, die das Alphorn gerne einfach mal ausprobieren möchten, wird es im Rahmen des Festivals ein Angebot auf Leihinstrumenten geben. Peter Wüstner wird die Grundlagen des Alphornspiels vermitteln, auf Tonerzeugung, Ansatz und Atmung eingehen und mit den Interessierten erste einfache Stücke einüben, so dass sich am Ende auch die Neueinsteiger beim Abschlusskonzert auf der Landesgartenschau mit einem kleinen Programm präsentieren können.

Den ganzen Tag im Klang der Alphörner baden wird die Landesgartenschau am Sonntag, 10. Juli 2022. Dann treffen sich dort die Alphornbläser aus Baden-Württemberg, dem Elsass und der Schweiz, um im Gesamtchor aus über 100 Alphornspielern und in verschiedenen Ensembles dem Publikum auf der Landesgartenschau zu präsentieren.

Und eines ist heute schon sicher: am 9. und 10. Juli 2022 wird die Landesgartenschau nicht nur in Sonnenlicht, sondern in den volltönenden, sonoren Klang der Alphörner getaucht sein.

Info: Das klangALP Festival für Alphornspieler am 09. Juli 2022

Beim klangALP Festival werden Workshops der Dozenten Berthold Schick, Peter Wüstner, Balthasar Streiff, und Ramon Imlig angeboten. Sie finden von 9.30 bis 16.30 Uhr in der BDB-Musikakademie in Staufen statt. Das Festival beginnt mit einem Alphorn Z’nüeni (einem zünftigen Schweizer Imbiss) in der BDB-Musikakademie und endet mit einem Abschlusskonzert auf der Landesgartenschau. Der Bustransfer ist inklusive.

Buchung: Die Workshops können über die Webseite der BDB-Musikakademie in unterschiedlichen Paketen (mit/ohne Übernachtung, mit/ohne Besuch der Landesgartenschau, mit/ohne Begleitung) gebucht werden. www.bdb-akademie.com

Das Bläsertreffen der Alphornbläser Baden-Württemberg am Sonntag, 10. Juli 2022

Das Bläsertreffen der Alphornbläser Baden-Württemberg findet, von 11-18 Uhr, in Neuenburg am Rhein statt und beginnt traditionell mit dem Gesamtchor. Die Anmeldung zum Bläsertreffen erfolgt ebenfalls über die Webseite der BDB-Musikakademie www.bdb-akademie.com

Jetzt Anmelden